Adventsfenster

In jedem Jahr zur Adventszeit finden in Hüls die „Hülser Adventfenster“ als begehbarer Adventskalender statt. Diese Aktion beginnt am 1. Dezember und endet am 23. Dezember auf dem Platz vor der Konventskirche unter Beteiligung der katholischen Pfarrgemeinde, der Evangelischen Kirchengemeinde und den Hülser Pfadfindern. Ein besonderer Moment ist das Verteilen des Friedenslichtes aus Bethlehem.

Ab dem 1. Dezember trifft man sich vor einem Fenster oder an einer Tür einer Familie oder einer Institution in Hüls zu einer besinnlichen, guten halben Stunde. Geboten werden Geschichten, Lieder, Plausch und Tee oder Glühwein im Kerzenschein. Ziel ist es, sich ein wenig auf den Advent und das kommende Weihnachtsfest zu besinnen und ein wenig Abstand vom Alltagsstress zu bekommen.

Wer ein „Fenster“ ausrichten möchte, kann zwischen zwei Uhrzeiten wählen: 17.00Uhr oder 18.30 Uhr. Informationen zum „Fenster“ werden an einem Infoabend, der alljährlich im November stattfindet, gegeben – dieser Termin ist den Hülser Mitteilungen zu entnehmen. Dort werden auch die einzelnen Fenstertermine und –orte angekündigt.

Wer ein Hülser Adventfenster gestalten möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei Gemeindereferentin Leonie Peuten-Thomas zu melden.

Leonie Peuten-Thomas
02151/730397
leonie(at)st-cyriakus-huels.de